Geschäftsbedingungen

AGB der Fitness für die Frau GmbH mit Sitz in 6130 Willisau

1. Die Mitgliedschaft
Die Mitgliedschaft ist persönlich und nicht übertragbar. Die Mitgliedschaft berechtigt die Mitgliederinnen während den Öffnungszeiten zur Beanspruchung der vereinbarten Leistungen und Benutzung der Geräte.

Die Benutzung des Studios Viva-Willisau ist für Männer nicht möglich

2. Leistungen
Monats-Jahresabo
Das Monats- Jahresabo berechtigt zur täglichen unbetreuten Benützung des Viva Studios unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten. Das Jahresabo ist zeitlich befristet und zwar auf ein Jahr nach Vertragsbeginn.

10er-Abo Fatburner-Bodyforming
Die 10er-Abos berechtigen zur Benützung des Viva-Studios unter Berücksichtigung der vorgegebenen Tage und Zeiten und der Anzahl der vereinbarten Leistungen (10er-Abo = 10 Mal). Die Termine werden im Voraus vom Viva-Studio publiziert (Anschlag). Das Abo ist zeitlich befristet und zwar auf ein halbes Jahr (10er Abo) nach Vertragsbeginn.

Badge-Karten
Bei Leistungen, welche die Benutzung einer Badgekarte voraussetzen (z.B. Jahres-Abo mit persönlichem Trainingsplan) wird gegen ein Depot von CHF 20.‒ eine Badgekarte zur Nutzung ausgehändigt. Diese Chipkarte ist Eigentum des Viva-Willisau Fitnessstudios und muss nach Ablauf der Vertragsdauer zurückgegeben werden. Verlorene oder defekte Chipkarten werden gegen eine Gebühr von CHF 20.‒ ersetzt.

Nichtnutzung der vereinbarten Leistungen berechtigt nicht zu Nichtzahlung, Reduktion oder Rückforderung des Mitgliederbeitrags.

Nach Ablauf der vertraglich vereinbarten Vertragsdauer gilt der Vertrag als vollumfänglich erfüllt.

3. Zahlungsbedingungen
Die Zahlung hat bar bei Abo-Übernahme zu erfolgen.

4. Vorzeitige Vertragsauflösung / Vertragssistierung
Bei vorzeitiger Auflösung des Jahresvertrags infolge wichtiger Gründe erfolgt keine Rückerstattung. Bei Vertragssistierung erfolgt eine Aboverlängerung im Rahmen der vereinbarten Zeitspanne, eine Bearbeitungsgebühr wird bei Vertragssistierungen nicht erhoben.

Wichtige Gründe:

‒ Schwangerschaft des Mitglieds.

‒ Ärztlich attestierte(r) Krankheit/ Unfall von einem Monat oder mehr.

5. Nutzungsausfall infolge temporärer Schliessung des Viva-Studios
Bei Betriebsunterbruch infolge höherer Gewalt haftet Viva-Willisau nicht. Bei Schliessung bis zu 7 Tagen pro Jahr infolge von Reparaturen etc. hat das Mitglied keinen Anspruch auf Vertragsverlängerung bzw. irgendwelche anderen Forderungen.

Das Viva-Willisau Studio bleibt in der Regel 365 Tage im Jahr offen.

6. Öffnungszeiten für das betreute Training
Montag bis Donnerstag: 08.30 Uhr bis 11.30 Uhr / 16.30 bis 19.30 Uhr

Freitag:  08.30 Uhr bis 11.30 Uhr

Für Mitglieder
Montag bis Freitag: 06.00 Uhr bis 22.00 Uhr
Samstag: 07.00 Uhr bis 17.00 Uhr
Sonntag: 08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

7. Haftung
Für Schäden, welche sich die Mitgliederinnen aus Unfällen, Verletzungen oder Krankheiten bei Benützung der Anlagen und Geräte zuziehen, besteht seitens der Viva-Willisau GmbH und dessen Personal keine Haftung. Auch für den Verlust von Wertgegenständen wird keine Haftung übernommen. Kinder haben keinen Zutritt zu Trainings-Räumen und Geräten. Wenn die Mitglieder Ihr(e) Kind(er) mitbringen, sind Sie selber für das/ die Kind(er) verantwortlich. Wenn das/ die Kind(er) in den dazugehörigen Räumlichkeiten einen Schaden verursacht(en), ist das Mitglied für dies verantwortlich und haftbar.

8. Gerichtsstand 6130 Willisau

Gültig ab 1. Juli 2012